Wir über uns

Aus Deutsche Bromelien-Gesellschaft e.V.
Version vom 2. September 2012, 22:22 Uhr von Timm Stolten (Diskussion | Beiträge) (Erster Versuch)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Logo der DBG

Was ist die DBG ?

Die Deutsche Bromelien-Gesellschaft e.V. ist ein eingetragener Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat, ihren Mitgliedern - Laien wie Fachleuten - Informationen zum Thema Bromelien zur Verfügung zu stellen und den Gedanken- und Pflanzenaustausch zwischen ihren Mitgliedern zu fördern.


Historie

Im Jahr 1970 trafen sich eine handvoll Bromelien-Enthusiasten und gründeten die Deutsche Bromelien-Gesellschaft. Unter der Führung von Dr. Gustav Schoser, dem damaligen Direktor des Frankfurter Palmengartens, versammelten sich die führenden Wissenschaftler, Züchter und Sammler ihrer Zeit um dieser Pflanzengruppe eine neue Plattform zu geben und sie einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen. Die seinerzeit formulierten Ziele - Erfahrungsaustausch über Kultur, Beteiligung an Ausstellungen, regelmäßige Treffen, Kontaktpflege unter den Mitgliedern, Förderung und Publikation wissenschaftlicher Arbeiten - gelten noch heute.

Mitglieder

Die DBG hat zur Zeit knapp 400 Mitglieder. Der Großteil kommt aus dem deutschsprachigen Raum, doch auch Länder wie Argentinien, Australien, Belgien, Bolivien, Brasilien, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Luxembourg, Madeira, Neuseeland, die Niederlande, Schweden, Spanien, Taiwan, Ungarn, die USA und Venezuela sind vertreten. Darunter auch Institutionen wie botanische Gärten und andere Pflanzengesellschaften.

Was bieten wir ?

Mitgliederversammlungen: Eine wichtige und beliebte Gelegenheit zum Austausch von Erfahrungen und zum Erwerb von Pflanzen und Bromelienliteratur ist die jährliche Jahreshauptversammlung, auch kurz JHV genannt. Sie findet in der zweiten Septemberhälfte an wechselnden Orten in Deutschland und dem grenznahen Ausland statt. Wegen der starken Nachfrage hat sich in den letzten Jahren auch eine weitere, kleine Frühjahrstagung etabliert...mehr

Regionalgruppen: In verschiedenen Gegenden Deutschlands, z. B. im Raum Berlin, im Raum Bonn und im Raum Stuttgart/Esslingen, finden regelmäßig Mitgliedertreffen statt. Daneben gibt es unregelmäßige regionale Treffen, die in Form von Tagen der offenen Tür von Mitgliedern, Mitgliedsfirmen und Botanischen Gärten durchgeführt werden. An Info-Ständen auf verschiedenen botanischen Ausstellungen und regionalen Messen stellen wir uns und unsere Pflanzen vor...mehr

Publikationen: Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text...mehr

Projekte: Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text...mehr

Schutzsammlung: Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text...mehr

Sammelbestellungen: Für schwer zu beschaffende Literatur und seltene Pflanzenarten organisiert die Deutsche Bromelien-Gesellschaft e.V. Sammelbestellungen im In- und Ausland. Eine Aufstellung empfehlenswerter Literatur mit einer kurzen Beurteilung der einzelnen Publikationen steht ebenfalls zur Verfügung. Viele der Titel sind auch über die Geschäftsstelle zu beziehen. Des weiteren werden regelmäßig Sammelbestellungen für Pflanzen aus den USA organisiert...mehr

Bibliothek: Die umfassende Bibliothek mit aktueller und antiquarischer Literatur steht allen Mitgliedern zum Ausleihen zur Verfügung...mehr

Diathek: In der Diathek stehen verschieden Diaserien zu unterschiedlichen Themen zum Ausleihen bereit...mehr

Samenbörse: Mit der Samenbörse stehen allen Mitgliedern Bromeliensamen zum Erwerb gegen eine geringe Aufwandsentschädigung zur Verfügung. Der zentral gesammelte Samen wird zur Lagerung eingefroren und ist dann über Jahre lagerfähig, ohne wesentlich an Keimfähigkeit zu verlieren...mehr