Diskussion:Wir über uns

Aus Deutsche Bromelien-Gesellschaft e.V.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Neuordnung der Literatur

Hallo Freunde,

Ich habe mittlerweile ein Problem mit dem Literatur-Kram und überlege wie man das sinnvoll und logisch ordnen kann. Wir haben jetzt bald drei Listen mit Büchern.

  • Bücher zum Ausleihen
  • Bücher zum Kaufen via DBG
  • Bücherempfehlungen

Damit wir nicht alles doppelt und dreifach schreiben halte ich eine neue Ordnung für sinnvoll. Zunächst würde ich auf der Seite "Wir über uns" unter dem Punkt "Was bieten wir" die Übersicht möglichst kurz halten, ein bis zwei Sätze. So kann man dass, was schon geschrieben wurde als Einleitung für die verlinkte Seite nehmen. Die Seite "Wir über uns" soll ja nur erstmal eine Überblick geben und zum Weiterklicken animieren. Damit es kein Missverständnis zwischen der Bibliothek und den bestellbaren Büchern gibt, würde ich einfach einen neuen Extrapunkt "Buchshop" o.ä. einbauen.

Die empfehlenswerte Literatur würde ich HIER rausnehmen, denn die Überschrift lautet ja "Was bieten WIR", soll also nur anzeigen, was die DBG an Leistungen anbietet. Dafür würde ich eine Kategorie "Literatur" vorschlagen, in die alles was mit Büchern etc. zu tun hat reinkommt. Unten ein Vorschlag zur Kategorisierung. So käme man über die oberste Kategorie (= Inhaltsverzeichnis) stets mit drei Klicks zum Ziel. rot = Kategorie, blau = Artikel

Kategorien: (Unterkategorien können auch in mehreren darüber liegenden Kategorien eingeordnet werden.

  • DBG
    • Publikationen der DBG
      • Die Bromelie
        • Die Bromelie 1
        • Die Bromelie 2
      • Sonderhefte
        • Sonderheft 1
        • Sonderheft 2
      • Rundschreiben
      • Erstbeschreibungen (nur die der DBG)
    • Bibliothek
      • Buch 1
      • Buch 2
      • Buch 4
    • Buchshop
      • Buch 1
      • Buch 2
  • Literatur
    • Erstbeschreibungen (ggf. auch aus anderen Quellen)
    • Empfehlenswerte Literatur
      • Buch 1
      • Buch 2
      • Buch 3
    • Bibliothek
      • Buch 1
      • Buch 2
      • Buch 4
    • Buchshop
      • Buch 1
      • Buch 2

Auch auf den Seiten für die Bibliothek, den Buchshop und die Empfehlenswerte Literatur würde ich zunächst nur die Grundinfos wie Titel, Autor, Erscheinungsjahr, Anzahl der Seiten, Verlag etc. schreiben. Später bekommt jedes erwähnte Buch eine eigene Seite, dort kann dann eine kurze Inhaltsangabe, evtl. ein Cover und auch die Einstufung mit rein, wobei letzteres vielleicht auch zur Empfehlenswerten Literatur passt.

Wenn wir mal soweit sind, und die Seiten für jedes einzelne Buch erstellen, dann sollte, soweit bekannt auch die ISBN-Nummer mit dazu. MediaWiki hat eine eingebaute ISBN-Suche, sodass ein Besucher sofort nach der exakten Ausgabe suchen kann Beispiel: Elvira Groß - Schöne_Tillandsien

Viele der Eckdaten habe ich bereits im BromWiki erfasst und könne dort raus kopiert werden. BromWiki - Kategorie:Literatur

So, mehr fällt mit gerade nicht ein. Ich bin gespannt auf Eure Vorschläge
--Timm Stolten (Diskussion) 14:20, 27. Jan. 2013 (CET)

Habe hier beispielhaft die Daten von http:www.dnb.de eingearbeitet:
Elvira Groß - Schöne_Tillandsien
--Gerhard Fischer (Diskussion) 17:26, 27. Jan. 2013 (CET)
Okay aber was sagst Du zu dem oben geschriebenen?
--Timm Stolten (Diskussion) 18:16, 27. Jan. 2013 (CET)
Na klar, ist ja viel übersichtlicher wenn nicht Alles auf einer Seite abgelgt ist.
Die Seiten sollten ohne scrollen direkt lesbar sein. Weiterer Stoff wird dann verlinkt. Richtig so.
Das kann ja auch flexibel weiterentwickelt werden. Ist schnell gemacht und auch zurückgeführt.
--Gerhard Fischer (Diskussion) 17:26, 27. Jan. 2013 (CET)
Find ich gut, Deinen Vorschlag. Je klarer desto besser. Auf der alten DBG-Seite hab ich mich regelmäßig verlaufen.
ISBN-Nummer ist prima. Die könnte man aber auch schon in die jetzige Liste aufnehmen, oder? Frißt ja kein Brot.
Hätte noch den Vorschlag, die Bibliothek Leih-Bibliothek zu nennen, das macht es vielleicht noch klarer.
Hab ich das richtig verstanden, daß der link DBG/Bibliothek und Literator/Bibliothek auf die selbe Seite führen? So wie DBG/Buch-shop und Literatur/Buch-shop?
P.S. Frage Betr. Bücherliste: Es gibt bisher eine extra-Liste mit den nicht im Buchhandel erhältlichen Büchern (z.B. die Sonderhefte). Da die Bücher aus der Empfehlungs-Liste auch zum großen Teil nichtmehr einfach so im Handel erhältlich sind, würde ich gerne beide Listen zusammenführen. Wer sich interessiert muß sowieso herausfinden, wo er etwas bekommen kann. Was denkt Ihr?
--‎Monika Bruggaier (Diskussion) 00:03, 28. Jan. 2013 (CET)


Ich würde unter Buchshop und Empfehlenswerte Literatur nur einen kurzen Text und jeweils den Link auf unsere Liste bringen. Unter Literatur kann dann jedes Buch gelistet und beschrieben werden. Hier sollte dann eine Kennzeichnung her, dass dieses Buch in der Bibliothek bzw. im Buchshop verfügbar ist. Evtl. dann auch aus einem Datensatz eine Verlinkung zu der jeweiligen Liste.
Ich halte das für kürzer, weil wir sonst ein Buch bis zu dreimal in den Daten hätten. Ob es technisch geht, die Literaturliste nach "in Bibliothek" bzw. "in Buchshop" zu filtern, weiß ich leider nicht, sonst wäre das genial.
Den Begriff "Buchshop" müssen wir überdenken, wir dürfen keinen Shop betreiben. Das suggeriert einen Onlineshop und das ist es ja nicht. Wir geben Bücher nur an Mitglieder aus Literatur-Sammelbestellungen ab. Einen kurzen, unverfänglichen Begriff hab ich jetzt aber auch nicht parat. Evtl. "Bücherangebot"?

--Andreas Böker (Diskussion) 08:13, 28. Jan. 2013 (CET)

Meine Idee war unter Buchshop, Empfehlenswerte Literatur und Bibliothek, unter allen drei Seiten, nur Titel und Autor und einen Link zu einer Einzelseite für jedes Buch zu bringen. Diese Einzelseiten enthalten dann alle Infos über das Buch und eine Beschreibung. So muss man alles nur einmal schreiben. ich hatte so etwa im BromWiki schon mal angefangen, siehe hier
Auf der Seite "Buchshop" sollen nur die Bücher stehen, die aktuell verfügbar sind, unter "Bibliothek" nur die Titel, die zur Ausleihe bereit stehen. So ist es einfach diese Seiten aktuell zu halten. Auf keinen Fall würde ich wieder diese Listen als PDF oder noch schlimmer, als Word-Dokument zum Download anbieten. Das ist altmodisch und umständlich. Alle Mitarbeiter haben ja schon gesehen, wie schnell und einfach es ist eine Seite zu bearbeiten und zu aktualisieren.
Um die Literatur zu filtern könnte man mit Kategorien arbeiten. Jedes in der Bibliothek verfügbare Buch könnte einer Kategorie namens "Bibliothek" zugefügt werden. Ruft man dann die Kategorieseite auf, hat man alle verfügbaren Bücher auf einen Blick. Aber das wäre doppelt gemoppelt. Warum nicht einfach eine Seite mit dem Namen "Bibliothek" erstellen und alle verfügbaren Bücher kurz auflisten und zu den Detailseiten verlinken? Diese Seite ein- bis zweimal im jahr zu aktualisieren sollte wirklich nicht so schwer sein. Und wenn jemand sich die Liste unbedingt ausdrucken will, jede Wiki-Seite kann über das Menü links ausgedruckt werden.
Zum Thema Name des "Buchshops" ein Vorschlag. Wir könnten "Buch-Bestellungen" und "Pflanzen-Bestellungen" sagen, dann hätten wir auch den Begriff "Sammelbestellungen umschifft, der, wie Klaus schon einmal anmerkte, verwirren kann, weil er nicht aussagt was bestellt wird.
Soll ich vielleicht einfach mal anfangen damit klarer wird was ich meine? Löschen können wir danach ja immer noch, schliesslich sind wir noch in der Testphase.
--Timm Stolten (Diskussion) 18:24, 28. Jan. 2013 (CET)
Sorry, das ich so spät "aufschlage", aber Eure Ideen sind wirklich gut. "Buch-Bestellungen", "Pflanzen-Bestellungen", "Samen-Bestellungen" ist ein guter Einfall! Aber Andreas, Du sagst in etwa: "Bücher können nur Mitglieder bestellen". Ich habe nirgends gelesen, wo das steht! So könnten auch NICHT-Mitglieder Bücher in der Geschäftsstelle kaufen (sicher als Vorkasse).

@Timm: Find ich sehr gut. Und die Texte zu den einzelnen Büchern sind für den Unkundigen sehr viel wert. Da hätte ich vor 2 Jahren einiges dafür gegeben... Ich würde allerdings in die Listen auch eine ganz knappe Beschreibung (Seitenzahl, Fotos) dazunehmen, das gibt einen schnellen Überblick, wenn man den haben möchte. Ich mach dann erstmal nicht weiter mit der Liste und warte auf Instruktionen. Gruß von Monika